Our Blog

3 Fragen an Julia Müller (Redakteurin Schmidt Media)

Julia Müller

Julia Müller – Redakteurin Schmidt Media

1. Woran arbeitest du gerade?
Ich beschäftige mich im Moment mit dem Thema „Journalismus-Trends“. Gerade im Zeitalter des digitalen Journalismus sind ständige Innovationen von enormer Bedeutung. Der Medienwandel birgt dabei viele neue Möglichkeiten mit neuen Erzählformen und Geschäftsmodellen. Welche Trends setzten sich gerade durch, wo kommen sie her und wie verändern sie den Journalismus?

2. Was interessiert dich daran?
Journalisten stehen heute immer öfter vor neuen Herausforderungen und müssen flexibler sein. Ein Journalist muss heute z.B. crossmedial denken. Die digitalen Medienkanäle haben sich vervielfacht. Jeder Journalist sollte sich mit den Möglichkeiten, die das Internet bietet, auseinandersetzen. Die einstigen Leser, Zuschauer, Nutzer sind heute gleichzeitig selbst Produzenten. Sie können direkt auf Nachrichten reagieren – wollen nicht mehr nur konsumieren, sondern auch selbst aktiv werden. Journalisten müssen sich dieser Herausforderung stellen und die Vorteile, die die Interaktion mit dem Publikum bietet, für sich nutzbar machen.

3. Findest du Recherche oder Produktion spannender?
Beides! Die vielfältigen Themen, die einem bei der Recherche begegnen, bieten jeden Tag etwas Neues und machen den Berufsalltag alles andere als langweilig. Die recherchierten Inhalte in ein fertiges Produkt – sei es für Print, Online oder TV – umzusetzen macht dabei genauso viel Spaß! Wenn man das Publikum dann noch interessiert, beschäftigt, begeistert: top!

Kommentare ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *